Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu überwinden

  • Die Methode nach Klaus Bernhardt ist wissenschaftlich fundiert, erklärbar, bewiesen und beruht auf neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung
  • Klarer, übersichtlicher, einfach zugänglicher Ansatz
  • Schnell Erfolge spürbar, ohne Expositionstraining, ohne Wühlen in altem Schmerz
  • Training hin zu einem Leben voller Selbstbestimmtheit, Freiheit, Freude, Zuversicht, Leichtigkeit und Erfolg
  • Kurzzeitintervention mit Langzeitwirkung
  • Das Leben wieder neu entdecken ... gleich beginnen!

Wie geht das?

Zu viel Angst und Sorgen hinterlassen Spuren im Gehirn, doch mit den entsprechenden Techniken gibt es einen sicheren Weg in ein neues Leben.

 

Typische Symptome bei Angst und Panik sind:

  • Herzrasen
  • Enge in der Brust
  • Schweissausbrüche
  • Kribbeln in Armen und Beinen
  • Schwindel
  • Durchfall oder Magenkrämpfe
  • Übelkeit
  • Gefühl zu ersticken
  • Angst ohnmächtig zu werden
  • Gefühl verrückt zu werden
  • Angst vor Kontrollverlust

 

Das Mentaltraining nach Klaus Bernhardt ist eine Methode, bei der einmal am Tag ca. 15 Minuten geübt wird. Dabei werden neue neuronale Verknüpfungen im Hirn erstellt. Parallel dazu kann man mit effizienten Notfalltechniken Angst und Panikattacken stoppen. Nach 6-12 Wochen regelmässigen Übens sind die neuen neuronalen Spuren bildlich gesprochen zu "Autobahnen" geworden und das Lebensgefühl ist schon ein ganz anderes.

 

Für genauere Informationen empfehle ich Ihnen das Buch und den kostenlosen Podcast von Klaus Bernhardt.

 

Im persönlichen Coaching führe ich Sie dann schnell und zuverlässig zu den für Sie passenden Angst-Stopp-Techniken. Ich erarbeite mit Ihnen die 10-Satz-Methode in Kombination mit der 5-Kanal-Technik. Danach können Sie äusserst effizient selbstständig üben. Zusätzlich zeige ich Ihnen auf Sie zugeschnittene Tipps und Tricks für leichteres, besseres Gelingen.


Ist Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie mich unverbindlich über Telefon 044 930 30 31 oder per Mail.